Neuer Canyoning-Kurs für Anfänger beim Deutschen Canyoning Verein e.V.

Vom 12. bis 13. Juni 2021 bietet der Deutsche Canyoning Verein e.V. eine Ausbildung für Anfänger in dieser Sportart an. Ziel ist das Erlernen der Fähigkeiten, um Canyoning-Touren im Rahmen einer Gruppe „mitzugehen“. Dies sind insbesondere selbständiges Abseilen, Selbstsicherung, Benutzen von Seilgeländern, Seilbahnen und die Beherrschung der Basis-Knoten und weiterer Techniken. Geübt wird einen Tag im Klettergarten. Am zweiten Tag werden die Teilnehmer die gelernten Techniken in einem für diese Zwecke optimal geeigneten Canyon anwenden und weiter vertiefen. „Wir freuen uns mit diesem Termin einen Canyoning-Kurs für all diejenigen anbieten zu können, die lernen möchten eigenständig Canyoningtouren zu gehen“, sagt Sandra Rauch, 1. Vorsitzende des Deutschen Canyoning Verein e.V. „Teilnehmer erlernen hier die Basistechniken, um unseren Sport sicher auszuüben und auch bei unseren Vereinstouren mitgehen zu können.“ Um auf eigene Faust Canyoning-Touren gehen zu können, seien jedoch noch viele weitere Kenntnisse und Erfahrung nötig. Diese könne man mit weiteren Fortbildungen und im Rahmen gemeinsamer Touren sammeln.

Wer am Canyoning-Kurs für Anfänger teilnehmen möchte, muss Mitglied im Deutschen Canyoning Verein e.V. sein. Weitere Details zum Kurs und zur Mitgliedschaft im Verein finden sich auf der Internetseite www.deutschercanyoningverein.de